Wo früher ein ausgetrocknetes Flussbett lag, bewegt sich heute von morgens bis abends ein nie enden wollender Menschenstrom. Die platanenbewachsenen Ramblas haben eine magische Anziehungskraft, man kommt hierher, um zu sehen und gesehen zu werden. Man trifft sich hier auf einen Plausch, kauft Blumen ein, tauscht die neuesten Nachrichten aus, trinkt etwas oder beobachtet die Strassenkünstler. Manche schliessen sich einfach den Massen an, die die Ramblas hinauf- oder hinunterflanieren. Denn der Boulevard ist nicht nur die bekannteste Strasse Barcelonas, er bietet auch ein ununterbrochenes Schauspiel.

Die Ramblas führen von der Plaça de Catalunya, dem grössten Platz Barcelonas, bis zum Hafen.